Im Folgenden finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zum CSR Risiko-Check. Ist Ihre Frage nach dem Lesen der untenstehenden Antworten noch unbeantwortet? Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Was ist ein CSR-Risiko?

Ein "CSR-Risiko" bezieht sich nicht auf finanzielle Unsicherheiten. Wir definieren ein CSR-Risiko als eine Geschäftspraxis - ein operationelles Risiko - innerhalb einer Wertschöpfungskette, die Menschen, Planeten oder Unternehmen schaden kann. Obwohl es keine eindeutige akademische Definition eines CSR-Risikos gibt, umfassen die allgemein akzeptierten Themen Korruption, Arbeitnehmerschutz, Unternehmensethik und Umwelt. Auf dieser Seite finden Sie einen umfangreicheren Überblick darüber, worum es bei den einzelnen CSR-Themen geht.

An wen richtet sich der CSR Risk Check?

Der CSR Risiko-Check richtet sich an Unternehmen, die in das Ausland exportieren, von dort importieren oder Produktionsstätten im Ausland haben. Nach dem Ausfüllen wissen Sie, welche internationalen CSR-Risiken mit Ihrer Geschäftstätigkeit verbunden sind und welche Möglichkeiten Sie haben, diese Risiken zu managen.

Was ist CSR-Risikomanagement?

CSR-Risikomanagement besteht aus sieben Schritten, von denen das Ausfüllen des CSR Risiko-Checks einer ist. Die vollständige Roadmap finden Sie hier.

Woher stammen die Informationen über die Risiken und Empfehlungen?

Wir verwenden immer öffentliche externe Quellen sodass wir Sie für weitere Informationen auf die Ressource verweisen können. Darüber hinaus stellen wir sicher, dass die Informationen so aktuell wie möglich bleiben.

Wie werden die Informationen auf dem aktuellsten Stand gehalten?

Das Team des CSR Risiko-Checks aktualisiert laufend Risiken und Empfehlungen in der umfangreichen Datenbank. Wir tun dies auf verschiedene Weise. Erstens stellen wir sicher, dass die Quellen nicht älter als fünf Jahre sind, indem wir prüfen, ob es neuere Quellen gibt oder indem wir das Risiko/die Empfehlung entfernen, wenn sie nicht mehr auf dem aktuellsten Stand ist. Zweitens haben wir eine große Anzahl von Quellen, die regelmäßig veröffentlicht werden und die wir jährlich (oder öfter) aktualisieren können. Drittens verfolgen wir Newsletter, aus denen wir neue Quellen ermitteln und aktualisieren, so dass wir über die neuesten Quellen gut informiert sind. Zudem informieren uns Experten im Bereich CSR und Nutzer über neue Quellen, die wir dann aktualisieren.

Beurteilen wir die Relevanz der Informationen?

CSR Netherlands und UPJ beurteilen nicht die Schwere eines identifizierten Risikos oder die Wahrscheinlichkeit, dass es in Bezug auf ein bestimmtes Unternehmen auftritt. Als Unternehmen sind Sie verantwortlich für: 1) die Auslegung der Schwere der Risiken in Bezug auf die Aktivitäten Ihres Unternehmens und 2) die Formulierung und Umsetzung geeigneter Maßnahmen zur Reduzierung oder Minderung dieser Risiken.

Was ist, wenn der CSR Risiko-Check keine Ergebnisse für meine Suche anzeigt?

CSR-Risikoinformationen sind (noch) nicht für alle Länder und Produkte verfügbar, daher bedeutet "keine Informationen gefunden" nicht, dass keine Risiken bestehen. Wir arbeiten ständig daran, das Tool so vollständig wie möglich zu machen. Haben Sie Vorschläge für nützliche Tools oder relevante Quellen für bestimmte Länder / Produkte, die in den CSR Risiko-Check aufgenommen werden sollten? Füllen Sie bitte dieses Kontaktformular aus.

Warum erhalte ich nur allgemeine Risiken für meine Produktgruppe?

Versuchen Sie nach einer spezifischeren Produktfamilie zu suchen. Wenn Sie beispielsweise "Textil" eingeben, erhalten Sie keine Ergebnisse zu "Baumwolle", da Textilien nicht nur aus Baumwolle bestehen. Dann sollten Sie Baumwolle als spezifisches Produkt eingeben.

Muss ich ein Benutzerkonto erstellen?

Nein, Sie müssen kein Konto erstellen, um den CSR Risiko-Check zu verwenden. Es gibt jedoch Vorteile für ein Konto:

  • Ihre Einstellungen werden automatisch gespeichert.
  • Ihre Berichte werden in einem persönlichen Überblick gespeichert.
  • Sie erhalten Benachrichtigungen über Updates für Ihre Länder- / Produktinformationen.

Wie erfolgt die Erstellung des Berichts (PDF mit Risiken und Empfehlungen) des CSR-Risiko-Checks?

Produkt- und dienstleistungsspezifische Suche: Die Produktliste basiert auf den SITC-Codes (Standard International Trade Classification). Diese Codes haben unterschiedliche Spezifizierungsstufen. Eine Hauptkategorie ist z.B. "Gemüse und Früchte", und unter dieser Kategorie sind die Produkte in Unterkategorien unterteilt. Wenn Sie nach einem bestimmten Produkt, wie z.B. Orangen, suchen, sehen Sie die Ergebnisse dieses spezifischen Produkts und alle (Haupt-)Kategorien, zu denen dieses Produkt gehört. In diesem Beispiel sehen Sie auch die Kategorie "Gemüse und Früchte". Dasselbe gilt für Rohstoffe und Halbfabrikate.

Länderspezifische Suche: Wenn Sie nur nach einem Land suchen, sehen Sie die Ergebnisse dieses spezifischen Landes. Die Ergebnisse, die zu einer Kombination aus Produkt und Land gehören, werden daher nicht angezeigt.

Suche nach einer Kombination aus Land und Produkt/Dienstleistung: Wenn Sie nach einer Kombination aus Land und Produkt suchen, werden Ihnen die Ergebnisse Ihrer spezifischen Kombination, die Ergebnisse für das Land im Allgemeinen und die Ergebnisse für das Produkt im Allgemeinen angezeigt. Wenn Sie die Kombination Orangen und Kolumbien ausfüllen, werden Ihnen die Ergebnisse dieser Kombination und die Kombination "Gemüse und Obst (allgemein)" mit Kolumbien angezeigt. Außerdem werden Sie Ergebnisse sehen, die sich allgemein auf Orangen und "Obst und Gemüse (allgemein)" beziehen. Schließlich sehen Sie Ergebnisse über Kolumbien im Allgemeinen.

Wer kann mir helfen, wenn ich nicht weiterkomme?

Das CSR Risko-Check Team, UPJ und der NAP Helpdesk der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung sind jederzeit bereit, Ihnen zu helfen oder mit Ihnen über die nächsten Schritte nachzudenken. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.