Der CSR Risiko-Check wurde von MVO Nederland entwickelt und ist ihr Eigentum. Das Tool wird vom niederländischen Außenministerium finanziert und technische Hilfe wird von Shopworks bereitgestellt. Die deutsche Version des CSR Risiko-Check wird von dem NAP Helpdesk der Agentur für Wirtschaft & Entwicklung finanziert.

Über MVO Nederland & International CSR

MVO Nederland ist ein Netzwerk von Unternehmern, die gemeinsam innovieren und umsetzen, um die Neue Wirtschaft zu verwirklichen. Die Neue Wirtschaft ist klimaneutral, zirkulär, integrativ und enthält faire Lieferketten. Mit MVO Nederland erwerben Unternehmer einen Anteil an der New Economy und machen so ihr Unternehmen zukunftssicher. Die New Business Agenda zeigt ihnen den schnellsten Weg in die New Economy. MVO Nederland unterstützt diese Agenda, indem es Innovationen durch aussergewöhnliche Partnerschaften ermöglicht und die richtigen Bedingungen schafft, indem es die Interessen von Regierungen und Finanziers vertritt. Sowohl in den Niederlanden als auch in Europa. Auf der MVO-Website finden Sie eine Zusammenfassung aller Vorteile einer Partnerschaft und weitere Informationen über unsere Aktivitäten zu verschiedenen CSR-Themen, wie z.B. International CSR. Durch eine Partnerschaft mit MVO Nederland können Unternehmen ihren Anteil an der New Economy nehmen und ihr Unternehmen zukunftssicher machen.

Über die Agentur für Wirtschaft & Entwicklung

Der NAP Helpdesk der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung (AWE) unterstützt Unternehmen dabei, ihr unternehmerisches Handeln in Entwicklungs- und Schwellenländern umwelt- und sozialverträglich im Rahmen ihrer menschenrechtlichen Sorgfaltsprozesse zu gestalten.

Die Agentur für Wirtschaft & Entwicklung (AWE) begleitet und berät Unternehmen, die in Entwicklungs- und Schwellenländern aktiv sind oder sich dort engagieren wollen. Sie berät insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen , damit sie mit ihrem wirtschaftlichen Erfolg auch zur nachhaltigen Entwicklung in diesen Ländern beitragen und unterstützt sie bei der Suche nach Finanzierungs- und Förderinstrumenten. Der NAP Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte der AWE bietet Unternehmen zudem als ein Angebot der Bundesregierung Beratung, Projektunterstützung und Vernetzungsmöglichkeiten.

Die AWE als zentrale Anlaufstelle ("One-Stop-Shop") der Entwicklungszusammenarbeit wird finanziert durch das BMZ. Ihre Träger sind die DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

Über UPJ

UPJ ist das Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen Projekte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, indem sie neue Verbindungen zwischen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffentlichen Verwaltungen schaffen.
Diese Akteure unterstützt der gemeinnützige UPJ e.V. darüber hinaus mit Informationen und Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility Aktivitäten.

Kontakt

Haben Sie Fragen zu MVO Nederland, UPJ oder AWE? Dann füllen Sie bitte dieses Kontaktformular aus.